Praxisteam

Es gibt keinen Weg zur Liebe, Lieben ist der Weg.
Wir lieben unsere Arbeit, weil sie viele kreative, schöpferische Aspekte hat. Mit all unseren Angeboten wollen wir Sie dabei unterstützen Problemlösungen zu finden und Ziele für Ihr eigenes Leben zu verwirklichen und so mehr Lebensqualität zu gewinnen. Unsere Erfahrung sagt: in dem Maße, wie wir mit der schöpferischen Kraft unserer inneren Essenz verbunden sind, erleben wir Erfüllung und Freude im Leben und können Wohlbefinden, Zufriedenheit und Sinnerlebnis genießen.

Dr. paed. Inge Grell – HP für Psychotherapie

Dr. Inge Grell1961 wurde ich in Jena geboren, wo ich auch aufwuchs und zur Schule ging. Bereits im Schulalter interessierte ich mich für philosophische Grundfragen und las, was mir dazu unter die Finger kam. Während meines Fachschulstudiums wurde in mir das Interesse an Psychologie geweckt und ein Psychologiestudium ins Auge gefasst. Nach 4 Jahren Schuldienst wurde ein Studienplatz frei und mein Traum Wirklichkeit. Ich studierte Pädagogische Psychologie und promovierte in diesem Fach. Als ich meine Promotion abschloss, war die "Wende" schon wieder Geschichte und mir eröffneten sich interessante neue Entwicklungs-Möglichkeiten. Ich begann mir Schritt für Schritt alternative Therapieverfahren praktisch anzueignen. Auf diese Zeit sehr intensiven Lernens schaue ich dankbar zurück. Ich erschloss mir vielfältige Möglichkeiten, meine Vision, die sich wie ein roter Faden durch mein Leben zieht, auf neue Art und Weise zu leben: Zu lernen und zu lehren mit sich selbst und anderen im Frieden und Einklang zu leben. Viele haben mich auf diesen Weg ein Stück begleitet. Dafür danke ich.

Renate Mentz – HP für Psychotherapie

Renate MentzIch bin 1952 in Gotha/Thüringen geboren und aufgewachsen. Als ich ca. 10 Jahre war, fragte ich mich das erste mal: "Wozu lebe ich?" Diese Frage hat mich mein ganzes Leben begleitet. Obwohl es in verschiedenen Lebensphasen unterschiedliche Antworten gab, erkenne ich heute einen roten Faden. Für mich war immer die Liebe das wichtigste. Manchmal war es wirklich schwer den vielen Anforderungen im Alltag gerecht zu werden. Krisen und innere Unzufriedenheit haben mich immer wieder herausgefordert. Ich hatte etwas zu lernen! Was? Ich musste lernen, mich selbst und mein Leben zu lieben. Das war und ist mein "Schmetterlingsweg". Während meiner NLP Ausbildung ging ich mit der Frage: "Was ist meine Aufgabe im Leben?" Meine innere Antwort war: "Das Heilen der Herzen". Erst war ich verwirrt, meinte jetzt würde ich den Bezug zur Realität verlieren. Nach einigem Nachdenken wurde mir klar, das diese Metapher eine Handlungsanweisung ist, um meine Lebensaufgabe zu erfüllen. Danach begann ich mich beruflich neu zu orientieren. Ich absolvierte eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und lernte verschiedene therapeutische Verfahren. Gegenwärtig setze ich mein therapeutisches Wissen und meine Lebenserfahrung ein, um "Herzen zu heilen", andere zu unterstützen sich selbst und das Leben zu lieben und dadurch Kraft zu gewinnen um Herausforderungen zu meistern, glücklicher und gesünder zu sein.