Rahmenbedingungen und Vorteile einer Privatpraxis

Als Heilpraktikerinnen für Psychotherapie arbeiten wir in einer Privatpraxis. Vielleicht können Sie ja aus den Rahmenbedingungen den einen oder anderen Vorteil ziehen: In einem kostenfreien zwanzigminütigen Vorgespräch können wir zunächst abklären, ob es überhaupt Sinn macht, miteinander in einen Arbeitsprozess zu gehen. Darüber hinaus zahlen Sie für eine Therapie ein Honorar für die jeweilige Sitzung.
Wir nehmen uns Zeit für Sie! Sie müssen auch nicht erst krank sein, bevor Sie Hilfe bekommen. Sie erhalten relativ kurzfristig Termine und Sie brauchen dafür auch keine Überweisung von Ihrem Hausarzt. Die Termine werden telefonisch im Vorfeld vereinbart, so dass Sie keine Zeit mit Warten vergeuden.
Die Dauer der Therapie bestimmen Sie in Absprache mit uns. Sie bekommen so viel Zeit wie Sie wünschen und wirklich brauchen. Wir vereinbaren die Termine so, dass es den therapeutischen Prozess sinnvoll unterstützt. Die Abstände von Termin zu Termin sowie die konkrete Dauer der Sitzung werden 100% auf ihre konkrete Situation abgestimmt.
Wir arbeiten mit verschiedenen komplementären therapeutischen Verfahren und setzten diese passend zu ihrer konkreten Ausgangssituation ein bzw. empfehlen Ihnen andere therapeutische Verfahren.
Hier erfahren Sie Vertraulichkeit und eine besondere Diskretion in der Weise, dass nach der Behandlung keine Berichte an Krankenkassen oder Versicherungsträger über Diagnose, Beginn, Verlauf und Ende der Therapie gehen. Das verhindert möglicher Weise negative Einflüsse auf berufliche Chancen oder Versicherungsabschlüsse.