La Palma - Isla bonita!

Die ursprüngliche Landschaft, die lichte Weite und üppig blühende Natur hat uns von Anfang an bezaubert. La Palma, die schöne Insel, ist jenseits vom Massentourismus ein ganz besonderes Kleinod für Erholungsuchende und Wanderfreunde. Ihr vulkanischer Ursprung wirkt als ein starker Katalysator für Bewusstwerdung. Diese Insel befördert machtvoll nach oben, was noch gesehen sein will. Ich verdanke diesem magischen Ort tiefe Erfahrungen von Stille und ein fühlendes Erkennen der tieferen Wirklichkeit, die mich aus den gewohnten Bahnen des konditioniertem Bewusstseins hinausbefördert hat. Hier kannst du inmitten einer kraftvollen Natur, die sich nicht bändigen lässt, lernen, dich mehr und mehr für das kosmische Spiel der Wandlungen ganz zu öffnen. 

Die Bausteine des Lebens sind instabil

Eine Armada weißer Rösser strebt in kraftvoller Schönheit ans Land,
wo sie auf dem Grund versteinerten Bewusstseins ein jähes Ende fand.
Dann zieht sie sich grollend zurück in den Urgrund des Seins
und lädt mich zu sich in die grundlose Tiefe des Lebens ein.

Weiches umspült beharrlich das Feste, trägt ab Schicht für Schicht.
Bis auch der letzte Widerstand an gebündelter Weichheit bricht.
Doch im kosmischen Spiel des Werdens geht NICHTS verlorn,
es werden nur rhythmisch neue Formen geborn.
(Grell, Oktober 2017)

Was du wirklich bist

Was du wirklich bist

Was du wirklich bist ist jenseits von Zeit.
Unsterbliches Leben in Gegenwärtigkeit.
Bleibt vollkommen unberührt von dem was kommt und von dem was geht.
Nicht greifbar. Nicht fassbar. Nichts was vergeht.
Ist ohne Anfang und Ende. Nicht Mensch. Nicht Form.
Niemand im Nichts - ganz in Stille verlorn.
(Grell, März 2018)

Teile die Inhalte mit deinen Freunden!